FAQ

Welcher Test wird verwendet?

Wir verwenden einen Schnelltest von Joysbio, der eine Sensitivität von 98,1 % und eine Spezifität von 99,9% besitzt. Das bedeutet, dass eine gesunde Person zu 99,9% negativ getestet wird, eine erkrankte zu 98,1% als positiv von dem Test erkannt wird. 

kann ich mit dem Test auch Antikörper nachweisen?

Nein. Ein Antikörpertest sagt nur aus, ob eine Infektion bereits stattgefunden hat. Er differenziert nicht zwischen einer aktiven und einer Vergangenen Infektion.

Wie lange ist das Ergebnis gültig?

Das Zertifikat ist 48h gültig.

Ab wie viel Jahren ist der Test zugelassen?

Es gibt keine Altersbegrenzung. Bei unter 12 jährigen, wird lediglich im Rachen abgestrichen. Kinder bis zum Schuleintritt müssen nicht getestet werden.

Wie oft darf ich kommen?

Unabhängig davon, an welchem Tag man sich Testen lässt, darf man sich mindestens einmal pro Woche testen lassen

Was muss ich mitbringen?

Sie müssen sich lediglich ausweisen können.

Wie bekomme ich mein Ergebnis?

Das Ergebnis bekommen Sie nach 10-15 Minuten. Hierfür bekommen Sie ein Zertifikat mit dem Testergebnis oder können dieses ohne Wartezeit vor Ort online abrufen.

Brauche ich einen Termin?

Nein. Es kann lediglich zu längeren Wartezeiten ohne Termin kommen.

Was passiert bei einem positiven Ergebnis?

Bei einem positiven Schnelltestergebnis müssen sich die positiv-getestete Person und alle ihre Haushaltsangehörigen umgehend in Quarantäne begeben. Um eine Infektion mit dem Corona-Virus ausschließen zu können, muss ein negatives PCR-Testergebnis vorliegen. Einen PCR-Test können die Betroffenen bei ihrer Hausärztin bzw. ihrem Hausarzt durchführen lassen.

Darf ich kommen, wenn ich Kontaktperson bin oder Symptome habe?

Sie dürfen nur dann nicht kommen, wenn Sie Symptome haben. Zu Symptomen zählt Fieber ab 38 Grad, Geschmacks- und Geruchsverlust und produktiver Husten mit Auswurf. Kontaktpersonen ohne Symptome dürfen sich testen lassen.

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.